Position:
Stil: gantry outline
Untere Steinerne Brücke, Hof
Die seit dem Hochmittelalter bestehende Untere Steinerne Brücke in Hof wurde saniert. Hierbei wurden bisher unbekannte Teile der Brücke, unter anderem mehrere Wangenmauern und Auffahrten zur heute stark überformten Brücke aufgedeckt.

Fläche: ca. 400 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 12 Wochen
Mitarbeiter: 1 - 4

Bamberger Straße, Hirschaid
Spätmerowingische und karolingisch-ottonische Reste zweier Metallwerkstätten, sowie eine hochmittelalterliche Hofanlage, welche für die Errichtung eines Mehrfamilienhauses entnommen werden mussten.

Fläche: ca. 400 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: ca. 5 Wochen
Mitarbeiter: 3 - 5

Untersiemau, Lkr. Coburg
Für die Errichtung eines Gewerbegebiets wurden Voruntersuchungen durchgeführt, bei denen neben Siedlungsresten der Vorgeschichte auch Befunde des Wiederaufbaus von Untersiemau nach dem 30-jährigen Krieg festgestellt wurden.

Fläche: ca. 0,5 ha
Dauer der Grabungsmaßnahme: 2 Wochen
Mitarbeiter: 2 - 5

Schlüsselfeld, Lkr. Bamberg
Minimalinvasive Untersuchung im Tennenbereichs des neuzeitlichen Rathauses von Schlüsselfeld mit Resten der Vorgängerbebauung des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit.

Fläche: ca. 2 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 1 Tag
Mitarbeiter: 2

Hollfeld, Lkr. Bayreuth, Futterfreund
Oberbodenabtrag in einer Verdachtsfläche zwischen zwei Gräberfeldern.

Fläche: ca. 1500 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 1 Tag
Mitarbeiter: 2

Bindlach, Lkr. Bayreuth
Sondierung in unmittelbarer Nähe einer steinzeitlichen Siedlung.

Fläche: ca. 3000 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 5 Tage
Mitarbeiter: 1

Forchheim, Breitbandausbau
Begleitung des Breitbandausbaus durch Spühlbohrung in Forchheim innerhalb des mittelalterlichen Stadtkerns.

Fläche: ca. 200 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 5 Tage
Mitarbeiter: 1

Forchheim, Holzstraße
Baubegleitende Ausgrabung im Innenhof eines mittelalterlichen Gebäudes mit Resten der Hofgestaltung des 15.-17. Jh.

Fläche: ca. 50 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 2 Tage
Mitarbeiter: 1-2

Teuschnitz, Lkr. Kronach
Baubegleitende Ausgrabung im Zuge der Umgestaltung der Stadtmitte mit Resten des neuzeitlichen Schlosses.

Fläche: ca. 4000 m²
Dauer der Grabungsmaßnahme: 20 Tage
Mitarbeiter: 1-2
Position: debug
Stil: none outline